Mittwoch, 27. November 2013

Tradition trifft auf Moderne



Dieses Jahr habe ich eine schwere Aufgabe gehabt 
um die Adventsdeko zu gestalten

Eigentlich wollte ich es ja sehr puristisch haben,
wenig und keinen Kranz!

Doch die Familie und besonders meine Kinder waren damit nicht so einverstanden (hört, hört...).

Ok, dann geht es richtig in die Tradition und mein Kranz erzählt Geschichten


Vor etlichen Wochen habe ich nämlich in alten Kisten gewühlt und bin dabei
auf den Weihnachtsschmuck meiner Oma und Eltern gestossen.
Eigentlich alles nicht mehr so schön, aber ein paar Dinge konnte ich retten.



Wie z.B. diese Kugel, 
wer hängt sich bitteschön rosa in den Baum?
Meine Oma!

Ich hoffe ja mal nicht, dass das mal DER Trend wird, denn ich habe sie geschwärzt.


Die Kerzen, Kerzenhalter und silbernen Kugeln stammen von meinen Eltern,
die Kerzen sind mind. schon 17 Jahre alt, denn vor genau soviel Jahren
haben wir das letzte gemeinsame Weihnachtsfest zusammen gefeiert.

Wenn die mal alle erzählen könnten ... 

Irgendwie muss damals eine Stromkrise gewesen sein, 
denn ich habe noch 6! Pakete Kerzen!!!

Ist auch irgendwie schön, so kommen mir beim Betrachten immer wieder
neue Geschichten in Erinnerung die ich wieder aufleben lassen kann.
 (Kinder: ihr werdet euren Wunsch nach Tradition bereuen) 

Ja, und dann habe ich in meinem Dekowahn auf Pinterest ein Bild gesehen,
welches ich mir unbedingt nachmalen musste.


Das lief so ab:
Bild gesehen
Kopf fängt an zu rattern
Leinwand ist da (alt, denn ich habe vor Jahren mit Acryl gemalt)
Farbe ist auch da ...
ach du Schreck: keine Zahlenstempel!!! 


Ab in die Stadt, 
Zahlenstempel besorgt, vorher noch die Leinwand grundiert,
damit ich die Zeit nutzen und die Leinwand trocknen kann.

Nach Hause
Haus gemalt, gestempelt, Bild aufgehängt.

Gefreut!

Gut das ich Urlaub hatte!

Bis bald, eure 


Wollt ihr euch mit Christmasmusik verwöhnen?
Schaut mal bei iTunes, Google Play nach der App "Christmas Radio"
dort dudelt den ganzen Tag die schönste Weihnachtsmusik!


Kommentare:

  1. Hey, guten Morgen....
    Das Bild ist der Hammer, so toll geworden, das hätte ich auch gerne.
    Muss mal sehen, wo ich auf die schnelle Zahlenstempel herbekomme.
    Und die Kugel von Oma, ehemals Rosa. Ist die platt?
    Also nicht kugelig meine ich....
    Aber schön sieht alles aus.
    Nun hab noch einen schönen Urlaub, Ichgefühl geh jetzt zum Friseur...adventstauglich machen...grins.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicol, ja, die Oma ist "platt" (öhöm)... oder meintest du die Kugel? Das ist schon eine richtige Kugel die kugelrund ist. Meine Zahlenstempel hab ich von NanuNana und mein Urlaub ist leider schon wieder vorbei, hatte nur zwei Tage die ich zum dekorieren genutzt habe.
      Grüsschen zurück, Lilli

      Löschen
  2. Ja, endlich, hab mich doch schon so drauf gefreut ;) Heute morgen konnte ich keine Seiten im Blog aufrufen aber jetzt wieder.
    Und so schöne Bilder wieder. Deine Kerzenhalter und Kugeln kenne ich auch noch von meinen Eltern und hab sowas auch noch auf dem Boden.
    Und dein gemalenes Bild finde ich richtig toll. Tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, schon beim ersten Bild dachte ich, was für eine tolle Kugel in Schwarz! Und dann....einfach angesprüht...super, genau meins!
    Und das Bild ist toll, das wäre auch was für mich...wird gleich gepinnt denn nach dem Fest ist vor dem Fest. Nächstes Jahr brauche ich auch wieder Idee. Gleich mal bei Nanu nana vorbei! Danke für die tollen Inspirationen!
    Und du bist herzlich eingeladen zum Adventskaffeetrinken!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mrs. Santa,
    morgen wird mein Mann mir endlich die Tanne ausdrücken.
    Dein Bild finde ich soooo toll!!!
    Schöne Eerinerungen hast du da!
    Danke für die Musiktips, ich
    liebe Weihnachtsmusik.
    Ich höre totol gerne die
    Weihnachts CD von Sarah Connor
    da sind so viele tolle Liedeer drauf.
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir einen schönen und gemütlichen ersten Advent!
    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mrs. Santa ;)
    auch Dir eine entspannte und gemütliche Vorweihnachtszeit! Dein Bild ist super schön geworden. Musste ja über Deine Familie und deren Einstellung zu schlichter Weihnachtsdeko schmunzeln. Ich nehme mir auch immer wieder vor mal was ganz anderes zu machen. Beim Vorhaben bleibt es dann aber meist. Denn irgendwie ist es doch auch schön einmal im Jahr die alten Erinnerungen auszupacken und Weihnachten bleibt immer ein Stückchen Kindheit. Denn wann erlebt man den Zauber am meisten, wenn nicht als Kind!?
    LG Tini
    PS. Die Plätzchen sind fertig und ich esse heute wahrscheinlich nur noch saure Gurken. Nach einem halben Tag backen brauche ich was zum neutralisieren, obwohl ich nicht genascht habe.

    AntwortenLöschen