Donnerstag, 10. Januar 2013

Leben



"Einmal nicht der Zeit nachjagen. Keine Ziele verfolgen, keine Folgen bedenken, keine Bedenken hegen. Nicht nach Sinn und Nutzen fragen. Nicht planen, nicht hasten.
Einfach nur den Moment genießen."
( Jochen Marris )
  


Unter dieses Motto stelle ich meine diesjährigen Terminplanungen

Es wird in meinem Kalender immer Zeiten geben, die ich ganz für mich reserviere


  Zeit für`s Leben
zum sich erfreuen können an den schönen Dingen

 
mal schauen wohin mich das führt, welche Gedankenreise ich antreten kann

Ich liebe es, wenn die Seiten des neuen Kalenders noch unbeschrieben sind
man anfängt die Urlaube zu planen



die Zeitmaschine einen noch NICHT gefangen hält
was hoffentlich planbar bleibt

und der WERT der Zeit erhalten bleibt



Deshalb habe ich aus meinem Terminer die Tage Donnerstag bis Sonntag einfach herausgerissen (zwinker)!

"Manche Leute verwechseln einen ausgefüllten Terminkalender mit einem ausgefüllten Leben"
keine Ahnung woher ich diesen Satz habe, aber er stimmt

Zuviele Leutchen begegnen mir, die nur hetzen, hier ein Terminchen, da ein Termin, keine Zeit, keine Lust ... auch im privaten Bereich geht es bei manchem kaum ohne Terminer-selbst Mütter terminieren ihre Kinder! 

Nein, da mach ich nicht mit!!

Ich habe Zeit, für Freunde, für Freuden, die kleine Plauderei(en), für Lachen und Glücklichsein

In diesem Sinne: bis zum nächsten mal in "der kleinen Plauderei"

lichst, euer Lilli

Seht ihr die superschöne Prägemaschine? Ich habe dieses wunderbare Gerät mal vor Jahren meinen Mann geschenkt, aber die Anschrift ist nicht mehr aktuell und nun hätte ich gerne ein anderes Motiv ... Leider, leider gibt es die Firma nicht mehr und die Prägeplatte ist fest verklebt, wenn nun jemand eine Ahnung hat, wie ich da eine neue Prägeplatte drauf bekommen könnte... immer her mit den Ideen.

Kommentare:

  1. Ich muss sagen, deine Worte haben mich ganz tief berührt. Das Zeitthema beherrscht uns und hat uns im Griff, leider! Ich kämpfe immer dagegen an, besonders seit ich älter werde und denk mir, das kann doch nicht alles gewesen sein. Die Seiten Donnerstag bis Sonntag aus dem Kalender zu nehmen ist eine grandiose Idee! Wir sollten es versuchen und nur schöne, gemütliche, gewollte und vor allem Termine, die uns GUTTUN eintragen.
    Danke auch für den fotografischen Augenschmaus.
    Alles liebe
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lili,

    vielen Dank für dein Kommentar zu meinen Betthussen. Ich habe mich sehr dadrüber gefreut.
    Du wirst es kaum glauben, ich konnte bis vor kurzem auch nicht nähen. Kam aus der Not heraus, ich musste Gardienen für unsere schrägen Fenster zustande bekommen. Nähen ist ganz einfach, vll kann ich dich ja ermutigen. Ich habe mich nun entschieden nicht einfach Nachttische im Möbelhaus zu kaufen sondern alte Tische wieder auf zu möbeln. Meine Mum hat da evtl. noch 2 Stück auf dem Dachboden gefunden.

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lilli,
    ja es ist nicht leicht zwischen Arbeit,Haushalt,Kindern noch Zeit
    für sich zu finden!Das Bloggen ist zum Beispiel meine Zeit,denn es macht
    mir Spaß!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lilli,

    schön, dass ich dich ermutigen konnte. Ich habe mir erst einmal eine Nähemaschine geliehen. Sonst würde ich mir eine Gebrauchte zulegen.

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen