Freitag, 25. Januar 2013

Gartenplanung




Ja, spinnt die denn die Lilli?
Neee, tut sie nicht!

Ich habe morgens früh so mit meinem Kaffee die weiße Tristesse da draußen "bewundert" und mir so meine Gedanken darüber gemacht, wie schön es jetzt wäre, den Garten zu bearbeiten.


 Seht ihr sie, die Spuren im Schnee?
Böse, böse Spuren sind das!
Da läuft doch ein Mäuschen munter immer hin und her
und das direkt an unserer Terassentür!!
Hätten wir im vergangenem Jahr nicht zwei von den Tierchen im Wohnzimmer als Untermieter gehabt, würde mich das gar nicht aufregen
Aber so, nun kann ich gar nicht mehr unbeobachtet die Tür zum lüften öffnen...

Ach, ich verzettel mich, ich wollte ja was über Gartenplanung schreiben

bei meinem rundum Blick habe ich nämlich gesehen, dass mein Flieder schon treibt


meine Rose und die Kletterhortensie auch
und mich gefragt, ob die frischen Triebe die Minustemperaturen wohl überstehen werden?

Hach, und dann kam sie, die Sehnsucht nach dem 
Frühling!

Nach Sonne, etwas Wärme


Sehnsucht nach frischem Grün!


Wie gerne würde ich jetzt meine Hände in frische Erde graben
und den Duft genießen!

Aber ich kann ja nicht das Haus so doll heizen, dass rundherum der Schnee schmilzt, oder?
Gut, dass mit der Erde ließe sich regeln,
der Blumenmarkt hat sicherlich ein Tütchen für mich...

Also begnüge ich mich damit, Zeichnungen und Notizen zu machen
wie es wird wenn ER endlich da ist.
Der FRÜHLING!

Habt ihr auch diese Sehnsucht, oder kann für euch der Winter noch lange bleiben?

Liebste Grüße, eure Lilli

Kommentare:

  1. Liebe Lilli,
    wie gut das wir zwei Katzen haben!
    ich freue mich auch schon wieder auf den Garten!
    Bei uns taut es heute!
    Schöne Bilder!
    lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lilli,
    von mir aus kann der Frühling kommen!!! Hier sieht alles ziemlich trostlos aus, wenn die Sonne nicht scheint (alles sehr flach, quadratische Strassenanordnung und farblose Gebäude). Ich freue mich auf schon darauf, wenn das GRÜN endlich raussprießt.
    Liebe Grüße aus South Michigan sendet Dir deine S.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lilli,
    ich klebe auch schon immer hinter der Scheibe und schaue sehnsüchtig in den Garten..... Jetzt hatten wir ja wenigstens mal ein bisschen Sonne. Das lässt schon hoffen und der doofe Januar ist auch so gut wie rum. Wenn's Dich in den gartel-Fingern juckt, habe ich einen Vorschlag: Tomatenpflänzchen selber ziehen! Ich fange das jetzt auch an (sobald ich etwas Erde im Garten freilegen kann). Aber Mittwoch 15°C, das sollte klappen :) Habe ich letztes Jahr erstmals getestet - klappt super! Im Frühjahr kommen sie dann raus in Topf oder Beet.
    Übrigens, danke für Dein Lob zu meinem neuen Header/Blogoutfit. Freut mich sehr, dass es gefällt! Ich war mir nicht ganz sicher, ob es vielleicht doch etwas zu verspielt rüber kommt.
    LG Tini

    AntwortenLöschen