Mittwoch, 30. Januar 2013

Küchengeschichten



Töchterchen hat einen Freund
nein, nicht so (!) einen Freund, sonder eben
einen Freund

dieser Freund  war begeistert von Mutti`s

Cupcakes

Neulich dann:
"Mama, kannst du ein paar Cupcakes für St. machen, der fand die sooo lecker!"
"Ach, nö, ihr könnt ja hier zusammen welche backen"
"Ja, auch ne Idee, ich lad ihn ein"

Soweit, so gut,... wenn ich doch nur gewusst hätte, das der junge Mann 
eine Msp für eine Mischpackung
gehalten hat

???

 Die angegebene Menge Natron (1Msp)
wurde in ein komplettes Tütchen umgewandelt (Mischpackung)
+ noch einen Tl Backpulver
was zur Folge hatte, dass die Dinger "überkochten"
dann kläglich in sich zusammen vielen
und hart wie Stein wurden


der"ichkannjabacken" Mann vermasselte dann auch noch die zweite Portion Teig
und wird demnächst unter Mutti`s Anleitung einen Kurs in
"jetztkannichwirklichbacken"  absolvieren


Ja, auch solche Geschichten passieren in der Küche
nicht immer alles perfekt
nicht immer alles lecker
aber
mit sehr viel Spass,
denn den hatten die beiden
und ich auch!

ST.... wir üben nochmal!!

So (!) hätten sie aussehen müssen!!!!!


Habt ihr euch amüsiert? Gut, dann geht mit diesem Lächeln in die Welt hinaus!

 ♥lichst,  eure Lilli

P.S. Warum Töchterchen einfach nur hat machen lassen?
Tja, manchmal muss man Mann halt machen lassen!

Vollbild anzeigen
 





Kommentare:

  1. Liebe Lilli,

    das muss Frau ja schmunzeln!
    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Erinnert mich an meine kleine Schwester, die gerne Mousse au chocolat gemacht hat; ich hatte ihr empfohlen, etwas Kaffee darein zu tun: doch statt aufgebrühten Kaffee zu verwenden, hat sie eine Tasse gemahlener Kaffeebohnen benutzt; mmmm hat schön geknirscht zwischen den Zähnen :-) Fairerweise muss man sagen: sie war erst 12.
    Liebe Grüße von deiner S., die ja auch nicht backen kann :-)
    PS: schick mir die Liste von den Sachen, die ich Dir in Michigan besorgen soll, damit Du noch ganz viele Lecker-Muffins backen kannst.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lilli,
    vielen Dank für deinen Kommentar.
    Jetzt hat es meinen Mann voll erwischt
    und bei mir hält sich die Erkältung auch
    sehr hartnäckig!
    Na,die Geschichte kommt mir bekannt vor!
    Meine Tochter wollte mit Zehn (?)Cupcakes machen(unbedingt).
    Es war eine Katastrophe überall klebte das Topping...
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen