Donnerstag, 24. Juli 2014

Schön war`s



Hach ja, für uns neigt sich die schönste Zeit des Jahres dem Ende zu ...

Bei mir liegt da immer ein wenig Wehmut im Herzen.



Hat man im Urlaub doch alle Zeit der Welt zur Verfügung und 
kann so richtig die Seele Baumeln lassen. 

Dieses Jahr habe ich direkt zum Urlaubsbeginn meine Armbanduhr abgelegt, 
ein kleines, aber überaus feines Ritual, welches ich ganz bewusst gemacht habe.

Sozusagen als "Achtsamkeitübung" mir selbst gegenüber!


 Sonst nehme ich die Uhr nämlich nur zum duschen ab. 
Ist sie doch im Alltag (m)ein ständiger Begleiter, der zu oft zuviel Aufmerksamkeit braucht.
Daran werde ich (weiter) arbeiten müssen! 

 !

Auch wenn dieses Jahr das Wetter mehr als durchwachen war, so habe ich aber gerade 
deswegen ein paar tolle Wetterimpressionen einfangen können.



Hinter der Dünen zieht eine Gewitterfront auf,
vom Meer her scheint die Sonne!

Ein unglaubliches Farbenspiel, welches ich nur kurz fotografiert und dann
nur noch genossen habe!



Ansonsten habe wir diesen Urlaub hauptsächlich gefaulenzt! 
Wenig Aktivitäten gehabt, was für uns wirklich Seltenheitsfaktor hat.



Ganz nach dem Motto:

EAT.
SLEEP.
BEACH.
REPEAT.

 

Ich habe auch nur an diesem einen Tag meine Kamera rausgeholt,
ansonsten nichts, nada, nieente!

Somit bin ich sehr gut erholt und gefühlte acht Wochen weggewesen!


Wie verbringt ihr eure schönste Zeit im Jahr?
Überlegt ihr euch vor der Abreise ein festes Programm oder lasst ihr 
die Zeit auf euch zukommen? Mögt ihr mir davon in eurem Kommentar erzählen?




Allen, denen die Ferien noch bevorstehen wünsche ich eine besondere Zeit!
Und denen die schon wieder schaffen müssen:

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub!
Und bekanntlich ist Vorfreude die schönste Freude!

Habt es fein wo immer ihr euch auch aufhaltet!
Liebe Grüße, eure Lilli


Kommentare:

  1. Liebe Lilli,
    da bin ich aber froh, dass Du wenigstens einmal fotografiert hast, man kommt richtig schön runter beim Anblick Deiner herrlichen Bilder. Wir fahren übrigens meistens nur mit einem groben Ziel weg, lassen uns einfach von einem Ort zum anderen treiben, bleiben da, wo es uns gefällt und haben höchstens mal für fünf Tage irgendwo was vorgebucht. Bei den Unterkünften muss man bei dieser Art des Reisens natürlich Abstriche machen, aber so haben wir schon viele Ecken entdeckt, die wir sonst nie gefunden hätten. Und meine Kinder können sich zwei Wochen in einer Hotelanlage am Strand überhaupt nicht vorstellen.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lilli,
    diese Bilder sind ein Traum!!! So schön das ich mich fast wie im Urlaub fühle ;0)
    Urlaub steht bei mir noch in weiter Ferne ....... Schön das Ihr es so geniessen konntet und wenn es gefühlte 8 Wochen waren habt Ihr doch alles richtig gemacht!!!!!
    Danke auch für den lieben Kommentar bei mir!
    Herzliche Grüße
    Danii

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lilli,
    oh so schöne Urlaubsbilder...jetzt komm ich noch mehr in Urlaubsstimmung als ich eh schon bin.
    Mein Urlaub steht noch bevor und ich freue mich riesig.
    Ich plane im Urlaub gar nix...da lass ich wirklich jeden Tag auf mein zu kommen.
    Nur Strand und Sonne ist mir auch bald zu langweilig, aber etwas Abwechslung mag ich schon
    auch im Urlaub ganz gerne. Das ist ja das schöne, dass man es sich einrichten kann wie man mag.
    GLG und geniesse die letzten Tag(e).
    Brigitte
    PS Hast du meine email bekommen?

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lilli,

    schön sind Deine Urlaubsimpressionen und man sieht ihnen an, dass Du es sichtlich genossen hast.
    Ich trage übrigens selten eine Armbanduhr und im Urlaub richte ich mich auch selten nach der Zeit.
    In ein paar Wochen ist es dann auch soweit bei uns. Die Erholung steht dabei an erster Stelle.
    Dabei spielen auch ein paar andere Faktoren noch eine wichtige Rolle - das Meer, der Strand, das Essen.....

    Ich wünsche Dir auf jedenfall noch viele Nachwirkungen von diesem tollen Urlaub.
    Mögen Deine Akkus noch eine ganze Weile gut gefüllt sein und Du sehr lange davon zehren - von diesem Urlaubsfeeling.
    Aber eines ist auch gewiss, der nächste Urlaub kommt bestimmt wieder :0)

    Es grüßt Dich ganz lieb

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lilli,
    sind das schöne Bilder. Da kommt das Urlaubsfeeling direkt nochmal zurück. Wir haben es dieses Jahr genauso gemacht. Nix vorgenommen und einfach vor sich hingelebt. Und das tat so gut. Jetzt in meiner ersten Arbeitswoche wirkt es sogar noch nach.... :-)
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lilli,

    was für tolle Bilder! Bei euch ist der uRlaub zu Ende und bei uns beginnt er in der kommenden Woche.
    Die ganze Familie fiebert schon darauf hin. Aber du hast recht, Vorfreude ist die schönste Freude!
    Ich trage übrigens nie eine Uhr. Mein Leitsatz: Dem Glücklichen schlägt keine Stunde :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Was für tolle Fotos . Man merkt richtig den Urlaub. Da kommt richtig Urlaubsfeeling rüber.
    Wünsche dir das du noch lange davon zerren kannst.
    Liebe Grüße
    Täubchen

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder, richtig erholsam sieht das aus ! Wir sind gerade mitten im Urlaub zu Hause. Ich finde die richtige Mischung macht es, ein bisschen spontanes Programm, relaxen, das machen wozu man Lust hat.Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lilli,
    Das war bestimmt ein toller Urlaub. Jedenfalls hast Du wunderbare Bilder gemacht. Besonders die Möwe hat es mir angetan.
    Wir haben den Urlaub noch vor uns....im September.
    Bis dahin ab an mal kleine Ausflüge.
    Aber Hauptsache sind die Schulferien, da tickt die Uhr langsamer...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe lilli,
    oh hab ich was verpasst? War ja einwenig Schreibfaul
    und habe nur das nötigste hier erledigt ;) Wo warst du denn?
    Ich liebe ja das Meer und deine Bilder fangen es so toll ein!
    Wir haben ja noch keine Ferien, aber meine Uhr habe ich die
    Tage auch abgelegt den es war so eine Hitze das sogar die
    Uhr mich störte aber das war ein komisches Gefühl denn ich
    habe sie so wie du immer um! Zwei Tage habe ich es irgendwie
    ohne geschafft (hab ja noch ein Handy ;).
    Ich werde dieses Jahr das erstemal mit meinen Mann ganz alleine für zwei Nächte
    weg sein! Mal was anderes sehen und sich um nix kümmern hatte ich schon lange nicht
    mehr und wir freuen uns so!
    Für mich wäre es schon mal toll ohne Handy auszukommen! Echt schlimm hätte ich von
    mir auch niemals gedacht das ich es mal soviel benutze!
    Dir ein schönes Wochenende!
    lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Lilli,
    auf jeden Fall hast du an diesem einem Tag wundervolle Erinnerungen eingefangen. Auch mit den Fotos kommt eine sehr relaxte Stimmung auf!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen