Donnerstag, 1. August 2013

Dip Dye


Wow, wir haben schon August!!!
Wahnsinn, oder? Wie die Zeit vergeht...

Kennt ihr das noch?
Batiken?

Früher haben wir Moltontücher geknotet, in Farbe getaucht
und hatten anschließend tolle Muster in "unseren" Halstüchern

Heute  nennt sich das 

tie dye oder dip dye

Ich habe gedipt ...



... und gestempelt

Piep, piep, piep, wir hab`n uns alle lieb ... 
bei uns eben jetzt anders.





"piep, piep, piep ....... ach komm, esst einfach"
ist copyrigth by Sarotti (meiner Tochter)
die diesen genialen Einfall hatte!



Ich hab ein Laken in gelbe Batikfarbe gedippt
und für den Farbverlauf immer mehr aus der Farbe gezogen.

Und weil es so schön war 
ich das noch ausprobieren wollte
habe ich gleich noch ein paar alte Gardinen "durchgezogen"




Das hat sogar besser funktioniert als ich dachte.
Die Farbe ist nicht so stark geworden, weil ich das Reaktionsmittel schon drin hatte.
Zum üben gut, da kann aber noch mehr draus werden.




Ich liebe besonders dieses Detail:
weiße Nähte!



Hier seht ihr den unregelmäßigen Farbverlauf noch einmal

Mein ganz lauschiges Plätzchen unter meiner Birke!


Jetzt fehlen mir nur noch die passenden Kissen!
Die Idee ist schon da, fehlt "nur" noch das Material. 

Schwede, ich komme....


Ich bin mal wieder total 

in Love

Sommerliche Grüße, eure Lilli


Kommentare:

  1. Liebe Lilli,
    das sieht wirklich wunderschön aus und wenn du jetzt noch die passenden Kissen dazu batikst wirds noch schöner. Der Spruch deiner Tochter gefällt mir, hat wohl immer mächtig Hunger das Mädel, oder?
    ganz liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lilli

    Diese Idee ist hervorragen, ich habe noch alte weisse Tischtücher meiner Oma, eins von denen hat sicher nichts gegen ein wenig Farbe ;) Super Idee!

    ♥ Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah, immer mal rein mit den Tüchern in die Farbe :) Schön, dass du bei mir vorbeigeschaut hast!
      LG Lilli

      Löschen
  3. Liebe Lilli,
    das ist echt schön geworden! Das zarte Gelb ist so herrlich sommerlich, ein Traum!
    Wie hast Du das gestempelt? Sind die Stempel auch selber gemacht oder einzelne Buchstaben?
    Bin schon auf die Kissen gespannt.
    LG Tini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu`mich, dass meine Idee dir gefällt. Die Stempel habe ich vor Jahren mal irgendwo gekauft, sie sind aus Schaumstoff und einzelne Buchstaben. Schwarze Stoffmalfarbe drauf und ab dafür ;) Übrigens: wirlich schön, dass du wieder da bist!
      LG zurück

      Löschen