Freitag, 22. Januar 2016

winterpics



Ersteinmal vielen lieben Dank für eure Kommentare 
zu diesem coffeebreakpost



 Ich habe mir sehr viele Gedanken zu euren Anregungen gemacht
und denke noch weiter ... aufhören wird nicht die Alternative sein... denke ich ... 

... und ich glaube, dass die Veränderungen garnicht gewaltig sein müssen ... 
... eigentlich liegt das ganze Dilemma auch eher in der Zeit!



Ich hab hier einige diyprojekte, die ich gerne in Angriff nehmen würde...
... aber keine Zeit...den Blog mit regelmäßigen Themen füllen oder an Aktionen
teilnehmen u./o. selber welche starten?

Dazu habe ich definitiv nicht ausreichend Zeit.
Meist geht hier alles so zwischendurch vonstatten ... hier mal eben umdekoriert und Bilder gemacht...
da mal "eben" Wasser abgekocht und die Formen für die Eislichter gefüllt, 
damit das endlich mal klappt ... (tolle Überleitung zu den Bildern, was?)


(Die Eislichter wollte ich nämlich schon im letzten Winter machen, aber da habe ich 
den Zeitpunkt verpasst, damit sie richtig durchfrieren konnten.)


Ich bewundere euch, die ihr einen Post nach dem anderen mit Ideen füllt,
die im Vorfeld natürlich auch umgesetzt werden müssen ...  



Wie macht ihr das bloß (schreibt man das so???)

Mir fehlt es überhaupt nicht an Ideen, aber das alles umzusetzen, fängt meist schon damit an,
die richtigen Materialien zu besorgen ... zum nächsten Bastelladen fahre ich eine 1/2 Std. ...
unser Baumarkt ist auch nicht gut sortiert, obwohl er einen großen-kurzen Namen trägt...
... sucht da mal Blitzbeton...oder andere Farben als die Hausmarke ... ich könnte Unmengen an
Versandkosten bezahlen, wenn ich alles bestellen würde ...


Meist öffnet sich ein Zeitfenster und ich kann spontan loslegen-dann habe ich Lust
auf eine bestimmte Sache und bekomme nicht das was ich will.

Gut, ich könnte mich ja übers Inet bevorraten, eine Möglichkeit und ich schiebe jetzt mal kein 
ABER hinterher ... könnte natürlich auch meinen Wohnort verlagern ...mh, keine Alternative, was?


Das nervt mich echt an!

Ich kann mir 10 verschiedene Kreissägen kaufen, dazu noch 20 Bohrhammer,
100 Hammer und zig verschiedene Schraubenzieher, aber keine Stoffmalfarbe ...

Bestellen? Kein Problem, das Döschen kostet 3,95€ plus 4€ Versandkosten ...
...steht in keinem Verhältnis!

Ok: Sammelbestellung ... gute Vorausplanung-Bestellung-Liefertermin in 3-4 Werktagen
... der Paketbote hat da so eine Masche entwickelt... schleicht sich an, wirft ohne zu klingeln den Abholschein in den Kasten und verschwindet... kein Problem, gehen wir halt an Tag 5 der Bestellung zur Post und holen das Paket ab... immer verbunden mit mind. 10 Min. Parkplatzsuche + 10Min. Wartezeit bis man drankommt +10 Min. suchen nach dem Paket, welches dann doch wohl noch im Wagen des DHLmannes steckt .... kommen Sie doch morgen wieder... ja, ne, is klar...

Ihr erinnert euch? 
Dann ist Tag 6 nach der Bestellung, das Zeitfenster hat sich mitlerweile geschlossen!

Wie bin ich jetzt in DEN Flow gekommen?
Achja, die Zeit die mir fehlt ... 



 
Also, ich müh mich erstmal weiter ab, hier interessante Dinge zu posten.

Vielleicht wandel ich mich ja in einen Backblog um, 
denn Zucker und Mehl bekomme ich hier ausreichend.

Salzteig geht auch ... schon mal was damit gemacht? 
Wär` doch mal ein diyidee, oder? 

Aber bei meinem Glück 
ist das Streusalz bestimmt aus und jeder Tünnes kauft Kochsalz zum streuen ...
... ich warte dann mal auf den Frühling ... 
(und bei der nächsten Paketlieferung auf den DHLmann,
versteckt hinter unserer Wohnungstür werde ich meinen Posten beziehen, ausreichend mit Nahrung und einer Wasserpistole versehen, außerdem mit einer Stadiontröte und einem Megafon bewaffnet...DER schleicht sich nicht mehr an!)

Macht euch was, liebe Grüße,
eure Lilli



 


Kommentare:

  1. Liebe Lilli,
    glücklicherweise habe ich es ja nicht so mit DIY
    (obwohl ich die Sachen die ihr zaubert immer klasse finde,
    also bitte nicht falsch verstehen!).
    Ich bin ja eher so eine Tüddeltane was nicht heißen soll das ich Tüddelig
    bin ;)
    Ich habe mehr so Ideen im Kopf wie ich etwas umgestalten könnte oder besser
    organisieren und glaub mir dafür fehlt mir auch absolut die Zeit und das obwohl
    ich nicht viel Arbeit.
    Ich finde es schön das du bleibst und ich hoffe noch viel von dir zu lesen und
    zu sehen!!!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  2. gggg... mit WASSERPISTOLE;;;
    MEI i glab der dat bled schaun,,,

    ja is nit immer leicht,,,,mit da zeit
    i schaff ah lei 4-5 POSTS pro MONAT,,,
    neban ARBEITN und ENKAL hütn,,,
    und an SCHWIEGATIGA ,,,,,jajaaaa
    kennst ja ,,,,

    i mach ma aber nit sooo vuiii KOPF drüber
    wos i schof und damach,,,des wird gmacht
    aus passtaaa,,, FERTISCH,,,,

    hob no an feinen TOG
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Ach Lilli, ich schmeiß mich weg...das möchte ich sehen, wie Du mit Wasserpistole und Tröte den armen DHL Mann erschreckst.
    Aber Du hast recht, ich möchte auch soviel umsetzen und mir fehlt dann immer dieses und jenes.
    Und immer dafür ins Industriegebiet flitzen oder zu Ikea oder oder, da habe ich nicht immer Zeit und Lust dazu.
    Deswegen lagern meine Ideen alle im Kopf, aber nicht auf dem Blog.
    Deine Eislichter finde ich toll, aber es soll nächste Woche wieder warm werden, also werde ich das wohl nicht mehr hinbekommen.
    Schade.
    Dir nun aber einen kuscheligen Abend und danke für den schönen Post,
    lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Juhu Lilli,

    man muss ja auch nicht (nur ) DIY´s posten, einfach was nettes, was Du so getan hast oder nette Bildchen wie die, die Du jetzt gepostet hast ist doch völlig ok. Ich schaue sie mir gerne an und ich hab´s auch nicht so mit lauter DIY´s. Es soll doch Spaß machen und bitte keinen Stress, den haben wir doch schon genug anderswo her, oder ?!
    Mach´s Dir kuschelig am Wochenende...
    GLG Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lilly,
    du schreibst mir total aus dem Herzen!!!!!! Ich halte mich selbst für wirklich fix bei allem, was ich mache, aber ständig neue Dekoideen entwickeln, umsetzen, präsentieren, fotografieren und dann auch noch entsprechend asthetisch zu posten... dasschaff ich einfach nicht, bei allem, wa smeinen Tag sonst noch so füllt.
    Und hätte ich die zeit, fehlt mir das Material!!
    Ich versteh dich total!
    GGLG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lilli,

    ja das Zeitproblem und seihen wir mal ehrlich, ständig was Neues aus dem Ärmel zaubern können wir doch alle nicht!
    Danke für Deinen lieben Kommentar, ich finde auch, es muss nicht immer was Neues gekauft werden. Schont den Geldbeutel, vermeidet Müll und macht auch noch Spaß etwas umzufunktionieren!
    In diesem Sinne .... immer schön mit der Ruhe!

    Viele Grüße Michéle

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lilli,
    also erstmal vorweg: ich hab ja auch gerade nicht nur eine, sondern sogar zwei längere Blogabstinenezen hinter mir und mir in der Zeit natürlich auch überlegt, ob und wie ich weitermachen soll. Ich bin keine DIY-Meisterin, mein Haus finde ich zwar toll, will es aber nicht herzeigen, ich backe viel zu selten und oft sieht das Ergebnis alles andere als schön aus, Gärtnern mag ich nicht, ich nähe und stricke zwar unwahrscheinlich gerne, aber das will ich dann auch adäquat ablichten und nicht meine kleine Tochter im neuen Shirt vor die Kletterrose stellen, kurz, ein Dilemma. Aber ich liebe den Austausch mit anderen Bloggerinnen, die vielen Anregungen, die man bekommt oder ganz pathetisch ausgedrückt das Gefühl, unter Gleichgesinnten zu sein. Und du gehörst zu denen, die ich extra anklicke, auch wenn du gerade nichts frisch gepostet hast, also mach bitte einfach so weiter, schreib einfach, was dir durch den Kopf geht.
    Liebste Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe vor drei Jahren aufgehört zu bloggen. Genau aus diesen Gründen. Ich hatte einfach keine Lust mehr, mir etwas einfallen zu lassen, zudem hat mir auch die Zeit und die Muße dazu gefehlt. Die drei Jahre haben mir gut getan und ich habe meinen Blog überhaupt zu keiner Zeit vermisst. Nun bin ich aber wieder glücklich, einen neuen Blog gestartet zu haben.
    Was ich damit sagen wollte.... entscheide nach Bauchgefühl. Fühle dich in keinster Weise irgendwem gegenüber verpflichtet. Wenn du nicht posten willst, dann tu es nicht. Mach eine Pause, wenn dir danach ist.
    Ganz liebe Grüße schickt dir Katja Emma

    AntwortenLöschen